Fragen an den CEO – 4

Keine Kommentare zu Fragen an den CEO – 4

Die meistgestellte Frage 2018: InflammAging

Dr. Wolfgang Brysch

Dr. Wolfgang Brysch

Für diesen Blogeintrag haben wir überlegt: Gibt es eine Frage, die uns in diesem Jahr am häufigsten gestellt wurde? Und was sagt die Antwort über unsere Arbeit bei MetrioPharm aus?

Die am häufigsten gestellte Frage war eindeutig: »Beschäftigt sich MetrioPharm mit InflammAging?«

Bei dem sogenannten InflammAging (im deutschsprachigen Raum auch Entzündungsaltern) handelt es sich um ein Kunstwort, eine Zusammensetzung aus Inflammation und Aging. Dass wir danach – so oder so ähnlich – gefragt wurden, ist ein Zeichen für ein völlig neues Wissen über den Zusammenhang zwischen Altern und Entzündung.

In der Wissenschaft besteht schon länger Konsens: chronische Entzündungen beeinträchtigen die Gesundheit der allermeisten Menschen, besonders im Alter. Manchmal wird sogar das Alter an sich als Entzündungsprozess beschrieben.

Diese Zusammenhänge mussten wir früher oft von Grund auf erklären, gerade wenn wir MetrioPharm im nichtwissenschaftlichen Rahmen vorgestellt haben. Das war in diesem Jahr vollkommen anders. Das Konzept InflammAging ist uns überall begegnet. Auch viele Nichtmediziner wissen mittlerweile, dass es einen engen Zusammenhang gibt zwischen Altern und Entzündungen. Und so sind wir sehr oft mit der Frage angesprochen worden: Beschäftigt sich MetrioPharm mit InflammAging?

Diese Frage ist absolut naheliegend, denn unsere Leitsubstanz MP1032 hat eine entzündungsregulierende Wirkung. Durch den zielgerichteten Wirkmechanismus sollen auch chronifizierte Entzündungen dauerhaft und sicher behandelt werden können. Dies eröffnet uns viele Möglichkeiten.

Wir arbeiten daran MP1032 zur Behandlung von Autoimmunerkrankungen zuzulassen, aktuell in der Indikation Psoriasis (Schuppenflechte). Dies ist eine Krankheit, unter der auch junge Patienten leiden, also keine klassische Altersentzündung. Wir haben sie ausgewählt, weil eine erfolgreiche Zulassung in diesem Bereich – wie ein Prototyp – unsere Entwicklung komplexerer Indikationen unterstützen kann.

Unsere Psoriasis-Studie ist also der erste Schritt für eine vielfältige Entwicklungsstrategie. Wenn Sie in unsere Pipeline schauen, finden Sie dort muskuloskelettale und neurodegenerative Indikationen. Mit unseren präklinischen Versuchen entwickeln wir schon heute die Grundlage für Therapien, die eindeutig im Bereich der Altersentzündungen liegen werden.

Diese Versuche sind ein wichtiger Grundpfeiler von MetrioPharms Arbeit und sie werden es in Zukunft noch mehr werden. Die Antwort auf die Frage ist also: Ja, MetrioPharm beschäftigt sich definitiv mit InflammAging. Unter Anderem.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.